Thermomix TM5 Hähnchenflügel in Honig-Soja-Sauce
 Neuestes Rezept: Spargelcremesuppe                Meine TOP 5 Frühstücksideen                              5 schnelle Rezepte
Design Thermomix Backwinkel
REZEPTE REZEPTE

Amaranth-Waffeln mit dem Thermomix

Ein leckeres Frühstück sind die Amaranth Waffeln aus dem Thermomix. Besonders mein kleiner Sohn freut sich immer sehr darüber und haut richtig rein. Und das darf er auch, ohne, dass ich ein schlechtes Gewissen haben muss. Amaranth ist nämlich ein Powerkorn: Bei den Inkas galt Amaranth als heiliges Wunderkorn und war eines der Hauptnahrungsmittel. Der Begriff kommt aus dem Griechischen – "amarantos" bedeutet "unsterblich". Es beinhaltet viel Calcium, Eisen und Magnesium, außerdem enthält es wertvolle Fettsäuren, reichlich Ballaststoffe und Proteine und beinhaltet Lysin. Wir essen die Waffeln gern mit frischen Früchten, selbstgemachtem Fruchtquark oder etwas Agavendicksaft / Honig.

Zutaten für 2 Personen (ca. 4 Waffeln):

100 g Amaranth 1 Banane 1 Ei, Größe L 100 g Quark oder Skyr 10 g Kokosöl 1/4 TL Zimt 1/2 Päckchen Backpulver 10 g Agavendicksaft (optional) Zubereitung: 1. Amaranth in den Mixtopf geben und 40 Sek. / Stufe 10 zerkleinern. 2. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und 10 Sek. / Stufe 4 vermischen. 3. Portionsweise im Waffeleisen dunkelbraun backen. Tipp: Deckel des Waffeleisens vorsichtig hochklappen, wenn man denkt, die Waffel ist fertig, denn sie noch nicht fertig ist, könnte die Waffel in der Mitte auseinanderreißen. Zutaten können verdoppelt werden. Arbeitsaufwand: ca. 10 Min., Zubereitungszeit: ca. 20 Min.
Unzufrieden mit Ihrer Figur? Verlieren Sie einfach und  mühelos einige Kilos Jetzt gleich für den 23.04.17, 10.30 Uhr anmelden!
Erhalten Sie monatlich eine Zusammenfassung meiner neuen Rezepte und Videos
Küchenaccessoires & Co.  Sparen Sie mit den Code TURBOMIX 5% auf Ihren Einkauf* bei *ausgenommen Bücher  aufgrund Buchpreisbindung Just Spices   Das Spargel Gewürz gibt’s gratis  ab 20 € Bestellwert   Code: TURBOMIX Thermomix Kokospralinen gemischt Mein Buch: